Tierhilfe Melek e.V.

Wir helfen Straßentieren in der Türkei

Aktuelle Nachrichten von unseren ehemaligen Schützlingen

Wir freuen uns immer über Nachrichten, die wir von unseren ehemaligen Schützlingen erhalten. Diese möchten wir ihnen, liebe Leser, nicht vorenthalten. Es handelt sich um sehr liebevoll geschriebene Texte, so dass uns immer ein Lächeln auf dem Gesicht gezaubert wird.

Es ist auch jeder herzlich eingeladen, ebenso ein Bild oder Video und Text von einem oder einer unserer Ehemaligen  an unsere E-Mail Anschrift zu senden. Gerne werden wir das auf dieser Seite veröffentlichen und wünschen allen viel Spaß beim Lesen!


Aslan

"Schon 2007 konnte dieser hübsche Kater gerettet werden. Damals noch ein

kleines zerrupftes Kätzchen, ist er heute ein wunderschöner und glücklicher Kater!!

----NACHHALTIGER TIERSCHUTZ!!!!-----


Anton (Jay)

 

"Mein Mann hat mich gebeten, etwas zu Anton zu schreiben. Ja, nun ist er schon fast 2 Jahre bei uns und hat sich sehr gut entwickelt. Anfangs in einigen Situationen eher ängstlich, ist er nun selbstbewusst und souverän. Manchmal könnte man es auch als stur bezeichnen ;-). Wir lieben ihn sehr und merken, dass er uns auch mag und sich an uns immer orientiert. Das hat aber eine ganze Weile gedauert.... Freilauf ist leider nicht immer möglich, da er doch sehr gerne jagdt und da auch (fast bis zum Herzstillsatnd) nicht locker lässt. ;-) Er ist schon eine starke Persönlichkeit und verteidigt sein Revier mit Knurren und Bellen. Wir haben ein Boote in einem abgeschlossenen Hafengelände und sehr zur Freude unseres Hafenmeisters (er liebt Anton), verteidigt er es und betrachtet es als sein Revier. Er ist wahnsinnig athletisch, springt z.B. aus dem Stand 1 m hoch und hat auch kein Problem damit auf unserem (und auch anderen) Booten herumzubalancieren. Wir haben so viel Spaß mit ihm und können uns ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen :-). Er liebt Bus- und S- Bahnfahren und auch im größten Gewühl bleibt er entspannt und souverän und legt sich einfach auf den Boden:-) So, das waren mal so ein paar Eindrücke und ich könnte noch soviel mehr schreiben....."

 

️Elli

"Am 29.09.2018 kam ich morgens mit dem Flugzeug an. Meine neue Mama wartete bereits auf mich.
Von der Autofahrt nach Hause bekam ich nicht viel mit da ich schlief.
Zuhause habe ich dann meinen eigenen Platz bekommen, dort habe ich mich sofort wohl gefühlt und geschlafen.
Am nächsten Morgen lernte ich dann noch die kleinen Familienmitglieder kennen.
Sie sind sehr laut und spielen immer mit komischen Zeug, aber davon ließ ich mich nicht beeindrucken sondern schlief weiter.
Mama gab sich Mühe mir viel Ruhe zu geben und auch heute passt Mama auf, dass ich in Ruhe schlafen und fressen kann.
Denn ich bin noch unsicher wenn jemand rum rennt, da traue ich mich nicht aufzustehen und zu Fressen.
An der Leine laufe ich gut sagt Mama. Sie lobt mich immer ganz viel wenn ich ganz entspannt laufe.
Auch kenne ich bereits unsere feste Route die wir immer gehen und die gefällt mir.
Mama gibt sich viel Mühe ganz ruhig und vorsichtig mit mir umzugehen, damit ich Vertrauen zu meiner neuen Umgebung fasse.
Viele Dinge sind mir noch neu, aber Mama versucht immer ganz vorsichtig mir neue Sachen und Personen zu zeigen.
Mit den Katzen die auch bei mir Zuhause wohnen verstehe ich mich gut. Sie gehen mir aus dem Weg, aber manchmal kommen sie zu meinem Bettchen und schnuppern an mir.
Das stört mich nicht.
Mama kuschelt mit mir, aber nie zu viel denn noch möchte ich nicht soviel angefasst werden.
Aber ich merke, das es alle hier gut mit mir meinen und ich lass es immer ein bisschen länger zu.
Mit der Lautstärke die manchmal bei uns herrscht habe ich mich abgefunden, Mama passt auf das ich auch bei Besuch immer meine Ruhe habe.
Bald will Mama mich das erste Mal in so ein komisches großes Ding stecken, ich glaube sie nannte es Badewanne.
Ich weiß nicht was ich darin soll, aber da Mama es mir immer wieder zeigt wird es schon nicht Gefährlich sein.
Ab Dezember darf ich dann mit Mama auch in eine Hundegruppe, da freue ich mich schon drauf.
Aber erst Mal sagt Mama ist es besser wenn wir allein ein bisschen üben, damit ich etwas sicherer werde bei ihr .

Das neue Land ist aufregend und es gibt soviel zu entdecken.
Ich bin gerne bei Mama und alle kümmern sich gut um mich.
Mein warmes Plätzchen muss ich nie wieder her geben sagt Mama und darüber bin ich mega froh.
Eure Elli"

Tezzy

Frauchen Martina: "Die Beiden sind ein ganz gutes Team geworden! Tezzy ist auf ihre charmante Weise respektlos und verspielt, und Ilvie die eher ruhige, vorsichtige "große" Schwester!"

Levi

"Hallo ich bin es, Levi bin jetzt fast ein Jahr bei meiner Familie und wir waren in den Ferien zusammen in Belgien am Meer. Freue mich schon wenn wir im Herbst nach Kroatien fahren. Ich liebe das Meer den Strand und das meine ganze Familie dann den ganzen Tag mit mir verbringt. Liebe Grüße Levi😉"





Jascha

"Wir glauben, dass Jascha heute ein glücklicher Hund ist. Er braucht seine Zeit, weil er sicher einige Jahre auf der Straße lebte, wir haben gemerkt, dass das Leben im Haus ihn zunächst unsicher machte. Inzwischen wird er von Tag zu Tag selbstbewußter. Er ist ein ganz toller Hund in allen nur denkbaren Situationen. Nur in Feld und Wald, wenn er ein Stück Wild wittert, haben wir keine Chance ihn zurück zu rufen. Leider rennt er unermüdlich hinter Rehen her, die er natürlich niemals einholen würde, aber sein Verschwinden lässt uns dann ziemlich verzweifeln und treibt uns zu sportlichen Höchstleistungen. also ist jetzt Anleinen angesagt in wildreichen Gegenden, leider!"

"Das macht er jeden Tag-soooooo süß!"






Fiete

"Zum einmonatägigen .... Er kann schon so viel! Sogar aus dem Stand auf den Esstisch spingen🤦🏻‍♀😂 nur mit dem Hören hapert es noch meistens - wenn er besseres zu tun gedenkt 😂"




Emmy


"Lieben Gruß von Emmy = Happy.
Emmy geht es sehr gut und alle sind glücklich."











"Lieben Gruß von Emmy. Klappt von Tag zu Tag alles besser. Mach Sitz und Platz. Bin zu Hause mal richtig albern. Nur draußen muss ich meinen Jagdtrieb etwas dämpfen. Aber das schaff ich auch.LG auch von Frauchen und Herrchen.🐕 👍🏻"







" Lia im Schnee..."




"Von Erik (ein Melek Kind) und Perry. Freuen sich bestimmt einige von den Beiden zu hören."