Tierhilfe Melek e.V.

Wir helfen Straßentieren in der Türkei

Die es geschafft haben...

...in den letzten Jahren. Wir möchten an dieser Stelle unseren lieben Mitgliedern und Spendern ein ganz großes DANKE SCHÖN aussprechen!!! Ein Verein ist abhängig von den Zahlungseingängen. Je mehr ein Verein "erwirtschaftet", desto mehr kann er leisten. Und wir sind sehr stolz auf unsere lieben Zuwender, die uns auch mit freundlichen Worten und Aktionen immer wieder zur Seite stehen. Natürlich gehören auch unsere familiären Pflegestellen und unsere freundlichen Flugpaten dazu und viele mehr.... Alle sind ein Teil vom Ganzen; wir alle sind Melek!

Mila

Ausgesetzt bei einer lieben Tierfreundin....wenigstens nicht in irgendwelchen Wäldern! Wir haben unsere Hilfe zugesichert. Mittlerweile hat Mila ein ganz tolles Leben in Deutschland. Sie liebt es im Wasser zu plantschen und wir gönnen es ihr vom ganzen Herzen.


 Sadik

Das Schiksal dieses schon etwas älteren Rottweiler berührte viele Tierfreunde. Er wurde seinen Besitzern scheinbar zu alt und so landete Sadik auf der Straße. Unerfahren mit dem harten Leben als Straßenhund, hatte der sanftmütige Riese keine Chance sich gegen die anderen Hunde durchzusetzen. Er wurde sehr schlimm zerbissen...


Eine fürsorgliche Pflege in der Türkei und eine sehr gute medizinische Versorgung hat ihn wieder Hund werden lassen. trotz seinem Alter fand sich eine liebe Tierfreundin aus Berlin, die ihn in ihr Herz geschlossen hat und ihm ein schönes Zuhause geschenkt hat. Und nach kurzer Zeit läuft er wieder....




Cooper

Cooper wurde mit 6 weiteren Geschwistern geboren. Jedoch musste für die Mama und ihre Welpen eine Lösung gefunden werden. Sie durften nicht bleiben. 4 Welpen wurden vermittelt und die restliche Familie durfte bei PS Andrea einziehen.



Cooper hatte schon in der Türkei ein sorgenfreies Leben. Es wurde sehr gut für ihn gesorgt und natürlich hat er auch ein tolles Zuhause in Deutschland gefunden!!!


 Spike

Ziemlich abgemagert ist Spike bei einer Fütterung aufgefallen. Er wurde von den anderen Hunden ständig verdrängt und er hat schrecklich geweint. Er war so ausgehungert, dass er auch wegen Blutanemie behandelt werden musste.

 

                                                       

Mittlerweile ist Spike in Deutschland. Er hat sich vollständig erholt und wurde in ein sehr schönes Zuhause vermittelt!!!



                                                        

  Kiki

Diese Hündin wurde zusammen mit ihren zwei Welpen in den Bergen gefunden. Vermutlich dort ausgesetzt, um zu sterben. Die kleine Familie kam in unsere Obhut. Zuerst wurde Mama Kiki in Deutschland sehr gut vermittelt. Ihre Welpen Lotta und Mini fanden in Holland ein neues Zuhause!





Alle schon lange vermittelt

Zunächst war die Überlegung: "Neue Homepage-Neue Bilder", aber jedes vermittelte Tier hat hier seinen Namen uns seine Geschichte. Ausgehungert oder verletzt haben viele mit ihrem Leben gerungen und jedes Tier durften wir ein Stück weit begleiten. Das ist unsere Arbeit, das ist Melek. Und daher übernehmen wir sie natürlich!!! Bestimmt fehlen hier noch einige und wer möchte, kann uns gerne anschreiben und Name und Foto zusenden. sie werden dann nachgetragen.